Newsletter Ausgabe 55 | November – Dezember 2018

Die digitale Wirtschaft in Belarus: Eine liberale Enklave

Der belarussische Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) Sektor hat sich als eine wichtige Quelle für Beschäftigung, Exporteinnahmen und Innovationen etabliert. Dies ist eine willkommene Dynamik, da Reformen der staatseigenen Betriebe nicht wesentlich vorangeschritten sind.

Der 2005 gegründete Hi-Tech Park (HTP) bietet ein besonderes Geschäftsumfeld für IKT-Unternehmen in Belarus. Im Dezember 2017 wurden die steuerlichen und rechtlichen Vorteile sogar noch weiter ausgebaut, wodurch der HTP eine hohe Anzahl neuer Firmen at-trahieren konnte.

Mittelfristig besteht die Herausforderung darin, die Standards in der Hochschulausbildung aufrechtzuerhalten und somit weiterhin qualifizierten Absolventen für einen sich rasch entwickelnden Sektor bereitzustellen. Eine lokale Finanzierungsbasis könnte mehr Unternehmen dazu bringen, ihre Kernaktivitäten im Land zu behalten.

Newsletter 55/2018 herunterladen