Newsletter Ausgabe 130 | August 2019

Positiver Wirtschaftsausblick

Die in diesem Jahr erfolgreich absolvierten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in der Ukraine haben mit ihren überraschenden Ergebnissen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit klar dominiert.

In diesem Zusammenhang ist die Wirtschaftslage naturgemäß etwas in den Hintergrund getreten, wobei hier durchaus positive Entwicklungen zu
verzeichnen sind. Die Wirtschaft wächst stetig mit einem Tempo von 3% p.a. und die allgemeine makrofinanzielle Situation ist als stabil einzuschätzen.

Dies sollte den neuen Entscheidungsträgern Rückenwind geben, das von den Wählern erteilte Reformmandat umzusetzen. Eine schnelle Einigung
mit dem IWF über ein mehrjähriges Programm wäre dabei ein wichtiges Signal an alle internationalen Stakeholder, dass die zentralen Schwachstellen konsistent angepackt werden.

Newsletter 130/2019 herunterladen