Studie mit Reformvorschlägen zur Verbesserung des Investitionsklimas vorgestellt

Am 7. November 2019 stellten das German Economic Team (GET) Moldau und die European Business Association Moldova (EBA) ihre neue Reformstudie in Chisinau vor. Darin enthalten: 21 Reformvorschläge zur Verbesserung des Geschäftsklimas und zur Steigerung der Investitionen. Unter den Teilnehmern der Veranstaltung sind hochrangige Regierungsvertreter wie Andrei Spinu, Generalsekretär der Regierung und Alexandru Sonic, Staatssekretär, Vertreter von Unternehmen, internationale und lokale Experten und zahlreiche Medienvertreter.

(mehr …)

Vorstellung DCFTA-Studie in Chisinau

Am 04. Juli stellte Dr. Ricardo Giucci, Geschäftsführer von Berlin Economics, im Rahmen “International Conference on EU – Republic of Moldova DCFTA Implementation – 5 years of regional perspectives and steps forward” eine von Berlin Economics angefertigte Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der vertieften und umfassenden Freihandelszonen (DCFTA) auf die Ukraine, Moldau und Georgien vor hochrangigen Vertretern der EU-Delegation und der moldauischen Regierung vor.

(mehr …)

Veranstaltung MACRO 2018: “Die Bedeutung von Investitionen für die Bevölkerung und das Gemeinwohl in Moldau”

Am 19.Oktober 2018 referierte Woldemar Walter, Berater des German Economic Team Moldova im Rahmen der Veranstaltung ‚MACRO 2018‘ über den Einfluss ausländischer Direktinvestitionen (FDI) auf die moldauische Wirtschaft, Bevölkerung und Regierung.

Wie Woldemar Walter in seinem Vortrag schlüssig erläuterte, haben ausländischen Direktinvestitionen trotz ihres geringen Bestandes im internationalen Vergleich einen großen Einfluss auf Wirtschaft, Bevölkerung und Regierung. Beispielsweise stellen Unternehmen mit ausländischem Kapital etwa 23% der gesamten moldauischen Wertschöpfung sowie einen hohen und wachsenden Anteil an Exporten.

(mehr …)

Bericht über die Arbeit des German Economic Team Moldau

Halbjährlich laden wir dazu ein, sich über die aktuellen Themen in der Beratungsarbeit des German Economic Team Georgia zu informieren. 

Die Veranstaltung fand am 04. Juli im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt, und dient vor allem deutschen Institutionen dazu, sich über aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen und damit verknüpfte Hintergründe zu informieren.

(mehr …)

Vorstellung des Wirtschaftsausblicks Moldau

Im Februar veranstaltete die Moldauisch-Deutsche Wirtschaftsvereinigung ein Breakfast Briefing in Chisinau. GET Moldau war eingeladen, den Wirtschaftsausblick vor einem Publikum aus deutschen und europäischen Geschäftsleuten und Repräsentanten der deutschen Botschaft in Chisinau vorzustellen. 

(mehr …)

GET Moldau stellt dem Wirtschaftsrat des Premierministers seine Policy Study vor

Dr. Ricardo Giucci und Woldemar Walter vom German Economic Team (GET) Moldau haben am 14. November 2017 ihre empirische Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen ausländischer Direktinvestitionen in der Republik Moldau vor Vertretern der „Arbeitsgruppe für Stimulierung und Erhaltung privater Investitionen des Wirtschaftsrates des Premierministers der Republik Moldau“ vorgestellt.

(mehr …)

Regionales Business Forum in Moldau

Am 3. Juli hielt Herr Dr. Giucci auf dem regionalen Forum „Moldova: Working Together to Support Growth“ einen Vortrag, in dem er die wichtigsten Entwicklungen im moldauischen Bankensektor seit dem Betrugsskandal darstellte und auf Besonderheiten sowie potenzielle ökonomische Probleme einging.

(mehr …)

10. Informationsveranstaltung zur hochrangigen Regierungsberatung im BMWi

Am 23. Januar 2017 fand die halbjährliche Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung in der Ukraine, Belarus, Moldau und Georgien im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. An der gut besuchten Veranstaltung nahmen Vertreter aus dem BMWi, dem Auswärtigen Amt, dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, dem Bundesfinanzministerium, dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, dem Deutschen Bundestag, der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, der Kreditanstalt für Wiederaufbau sowie von Stiftungen, Verbänden und Fachorganisationen teil.

(mehr …)

Gespräch mit Journalisten aus der Republik Moldau

Journalisten der Nachrichtenagentur IPN aus der Republik Moldau besuchten am 25.11.2016 im Rahmen einer Informationsreise das Büro von Berlin Economics. Ricardo Giucci, Geschäftsführer von Berlin Economics und Projektleiter des German Economic Team Moldau, stellte den Journalisten anfangs das Unternehmen vor. Er beschrieb die zahlreichen Tätigkeiten der Berater, erläuterte ihre Arbeitsweise anhand von Beispielen und nannte Themen, zu denen das German Economic Team (GET) Moldau berät.

(mehr …)

9. Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung im BMWi am 14.06.2016

Die Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung in der Ukraine, Belarus, Moldau  und Georgien findet halbjährlich im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Die Regierungsberater des German Economic Team Moldau haben über ihre Arbeit in Moldau berichtet und ihre Einschätzungen zu aktuellen Entwicklungen gegeben. Nach den Kurzvorträgen der Experten hatten die geladenen Gäste die Gelegenheit, ihrerseits Fragen zu stellen oder Kommentare abzugeben. Die Impulsreferate der Regierungsberater basieren im Wesentlichen auf den Informationen, die im Wirtschaftsausblick erläutert werden:

(mehr …)

GET Moldau trifft Sprecher des moldauischen Parlaments

Andrian Candu, Parlamentspräsident der Republik Moldau, hat sich Ende April mit den Beratern von Berlin Economics getroffen. Während des Treffens wurden die aktuellen Aktivitäten des German Economic Teams Moldau, welches von Berlin Economics durchgeführt wird, besprochen. Candu würdigte die in der Republik Moldau gesammelten Erfahrungen des GET Moldau, und betonte, dass diese Erfahrung sehr hilfreich für die Wirtschaftspolitik der Republik ist.

(mehr …)

GET Moldau und Expert Grup stellen Ministerpräsidenten Filip Konzept für Reform des Komitees für Finanzsektorstabilität vor

Das Büro des Ministerpräsidenten lud das German Economic Team ein, dem Premierminister ihr Konzept für die Reform des Komitees für Finanzsektorstabilität zu präsentieren. In der Tat verdeutlicht die aktuelle Krise in Folge des Bankenbetrugs, dass das Komitee in seiner jetzigen Form Krisen nicht effektiv vorbeugen und managen kann und daher Reformbedarf besteht.

(mehr …)

Präsentation auf der MACRO 2015 Konferenz

Sicherung der wirtschaftlichen und sozialen Sicherheit in unsicheren Zeiten

Die jährliche MACRO Conference zu wirtschaftlicher und sozialer Sicherheit in Moldau wurde vom unabhängigen moldauer Think Tank Expert-Grup in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert. GET Moldaus Projektmanager Jörg Radeke hielt einen Vortrag zum Thema “How to avoid the banking crisis turning into a social system crisis”.

(mehr …)

Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung im BMWi

Die Informationsveranstaltung zur Regierungsberatung in der Ukraine, Belarus, Georgien und Moldau findet halbjährlich im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) statt. Geladen wird Fachpublikum aus verschiedenen staatlichen Institutionen, Nichtregierungsorganisationen, Think Tanks und Wirtschaftsverbänden. 

(mehr …)

GET Moldau Vortrag im Rahmen der Veröffentlichung des Moldovan Economic Trends in Chisinau

Am 28. Oktober 2014 stellte das “National Institute for Economic Research“ (NIER) die 14. Ausgabe des “Moldovan Economic Trends“ in einer öffentlichen Veranstaltung vor.

Daran nahmen Vertreter verschiedener Ministerien, der Akademie der Wissenschaften, mehrerer Botschaften, der Weltbank, sowie aus Wissenschaft und Wirtschaft teil. Die Veranstaltung findet vierteljährlich statt und wird von dem EU-Projekt “Unterstützung für die Republik Moldau bei der Umsetzung des DCFTA” finanziert.

(mehr …)

GET Moldau Vortrag beim dritten EU-Moldau Forum in Balti

Vom 19.-20. Juni fand das dritte EU-Moldau Forum in Balti statt. Das Forum bringt hochrangige Regierungsmitglieder aus Moldau und der EU und Vertreter der Zivilgesellschaft zusammen. Das German Economic Team Moldau war eingeladen, zum Thema „Benefits of DCFTA: What’s in for the Citizens?” vorzutragen.

(mehr …)

Präsentation beim 2. east forum Berlin

“Eastern Partnership countries between East and West:
Perspectives and challenges”

Rund 300 Unternehmensvertreter und Politiker aus 20 Ländern nahmen am 2. east forum Berlin statt, das auch dieses Jahr unter dem Thema “Opportunities for an economic area from Lisbon to Vladivostok” stattfand.

(mehr …)