Vorstellung Wirtschaftsausblick vor deutschen Unternehmen in der Ukraine

Die Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer lud zu der digitalen Präsentation des Wirtschaftsausblickes für die Ukraine ein. Die aktuelle makroökonomische Situation, die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, sowie die Unterstützung durch internationale Finanzinstitutionen diskutierten Peter Ziegler, Leiter der Wirtschaftsabteilung der Deutschen Botschaft in Kiew, Robert Kirchner, Stellvertretender Projektleiter des German Economic Team und Garry Poluschkin, Länderkoordinator Ukraine des German Economic Team.

Nach dem Vortrag entstanden sehr lebhafte Diskussionen zwischen den rund 55 Teilnehmern und den Experten zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf die Ukraine und zu der wirtschaftlichen Erholung. Auch die Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer als Veranstalter, zeigte sich mit dem Format und der Besucherzahl sehr zufrieden.