Maßnahmen der deutschen Bundesregierung zur Unterstützung der Wirtschaft während der Corona-Krise

Webinar am 15. Mai

Am 15. Mai nahmen Dr. Ricardo Giucci, Projektleiter und Robert Kirchner, Stellvertretender Projektleiter des German Economic Team (GET) an der Online-Veranstaltung zum Thema “Maßnahmen der deutschen Bundesregierung zur Unterstützung der Wirtschaft während der Corona-Krise” teil. Das Webinar wurde gemeinsam mit dem Centre for Economic Strategy (CES), Kyiv organisiert. In seiner gemeinsam mit Woldemar Walter, Consultant im German Economic Team, erstellten Studie präsentierte Herr Dr. Giucci die deutschen Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen und Freiberuflern und unterstrich, dass eine solche Politik eine schnelle Erholung der Wirtschaft ermöglichen solle. Hlib Vyshlinsky, Direktor des CES, stellte die ukrainischen Maßnahmen vor.

Wofür wurde die staatliche Unterstützung der deutschen Regierung aufgewendet und welche Auswirkungen hatte sie auf die deutsche Wirtschaft? Hlib Vyshlinsky, Geschäftsführer des Centre for Economic Strategy, Ricardo Giucci und Robert Kirchner vom German Economic Team Mit insgesamt 28 Teilnehmern aus Think Tanks, Presse und wirtschaftspolitischen Institutionen entstand eine gute Diskussion, in der die Maßnahmen verglichen und Fragen zur Finanzierung der Maßnahmen gestellt wurden. Insbesondere wurde die Notwendigkeit eines IWF-Programms zur Finanzierung der wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur Krisenbekämpfung der Ukraine betont.

Link zur Studie

Link zum Video