Webinar “Wirtschaftliche Folgen der Covid-19 Pandemie in der Ukraine”

Am 13. Mai stellten Robert Kirchner, Stellvertrender Projektleiter, David Saha, Berater und Garry Poluschkin, Länderkoordinator Ukraine im German Economic Team (GET), zusammen mit Veronika Movchan und Vitaliy Kravchuk vom Institute for Economic Research and Policy Consulting (IER) ihre gemeinsam erstellte Studie an einer Online-Veranstaltung zum Thema „Wirtschaftliche Folgen der Covid-19 Pandemie in der Ukraine“ vor. Die Veranstaltung wurde von der Kyiv School of Economics organisiert und moderiert.

In ihrer Studie schätzen die Autoren ein 7% BIP-Rückgang 2020 im Basisszenario, sowie einen BIP-Rückgang von 5,9% im optimistischen und 11,2% im pessimistischen Szenario im Vergleich zum Vorjahr. Diese Prognose und der Vergleich mit Prognosen anderer Institutionen wurde in einem Webinar mit 56 Teilnehmern aus ukrainischen Ministerien, Wirtschaftsinstitutionen und Think Tanks, sowie Investmentbanken diskutiert.

Link zur Studie

Link zum Video